«Kultur, Geschichte und historische Gebäude »

Alte Ölmühle mit neuem Wasserrad

Öli Schnottwil - wo Schmiedhauser Ueli den Pächter spielte.

Alte Ölmühle mit neuem Wasserrad
3253 Schnottwil

Adresse Auskunftsstelle:
Beatrice und Thomas Aebi
Dorfstrasse 7a
3305 Iffwil
Tel. +41 (0)31 761 32 73
Das rekonstruierte und oberschlächtige Wasserrad, bei dem das Wasser von oben in die 40 Schaufelkammern fliesst, macht die Alte Ölmühle wieder attraktiv. Das Wasserrad wird über einen 18 Meter langen Aquädukt zum Wasserrad geführt. Dieses hat zwei Naben und je acht Speichen. Das Rad hat einen Durchmesser von 5.6 Meter und eine Schluckbreite von 50 cm. So sammelt sich eine Tonne Wasser, was einen unglaublichen Zug erzeugt. Weil von der Ölmühle nur der Kollergang mit seinem schräg rotierenden Mahlrad erhalten blieb, hat die Stahlwelle im zweistöckigen Untergeschoss keine tragende Rolle mehr. Restliche Bestandteile der Ölmühle wie Reibe und Knochenstampfe wurden aufgrund des schlechten Zustandes ausgebaut. Heute wird das Wasserrad als Kleinwasserkraftwerk genutzt. 2 bis 3 kWh Strom werden ins Netz gespeist bzw. zum Aufheizen des Boilers genutzt.

Geografische Informationen

Koordinaten: 596.180 / 217.610

Oeffnungszeiten

Das Wasserrad kann jeweils am Schweizer Mühlentag besichtigt werden.

Kontakt

Pro Buechibärg
Postfach 38
3254 Messen

+41 (0) 79 874 77 70

www.buechibaerg.ch

Service

Newsletter:
Bestellen Sie den gratis Newsletter und bleiben
Sie immer auf dem Laufenden!

Zur Anmeldung