«Unsere Dörfer»

Grimpachweiher_Lueterkofen-02.jpg

Lüterkofen-Ichertswil

Idylle an versteckten Plätzchen geniessen.
Auf dem Weg von Nennigkofen herkommend, erreicht man Lüterkofen über die bewaldete Anhöhe, und tritt man aus dem Wald heraus, hat man freie Sicht weit ins Mittelland hinein. Es lohnt sich aber auch, versteckte Plätzchen zu suchen, ein paar Schritte weiter zu gehen. Idylle zum Geniessen bietet uns da der Grimpachweiher. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen an einem Weiher in einer Waldlichtung und die Zeit bleibt stehen. Der Südhang von Lüterkofen ist mit Wohnhäusern überbaut, aber mit jedem Meter, mit dem man sich dem tiefer liegenden Dorfkern nähert, gewinnt die ehemals ländlich-bäuerliche Struktur Oberhand, und vis-à-vis – greifbar nah – geht’s bereits wieder leicht „obsi“ – Buechibärg, so wie man ihn kennt. Zwischen den zwei sanften Hügelzügen liegen Felder und Wiesen, so weit das Auge reicht. Aber nicht nur: Direkt vor der Nase liegt der kleinere Ortsteil Ichertswil – einzelne Bauernhöfe mit Dächern, die fast bis zum Boden reichen, sind am südlichen Hang und im Talboden in die schöne Landschaft hineingestreut. So präsentiert sich das Biberntal.

Aktuelles aus der Region

Neuigkeiten, Festivitäten, Jubiläen, Aktionen, saisonale Angebote, Genusswochen, etc. - die sich über mehr als nur einen Tag erstrecken. Das alles finden Sie hier.

Veranstaltungen

Kontakt

Pro Buechibärg
Postfach 38
3254 Messen

+41 (0) 79 874 77 70

www.buechibaerg.ch

Service

Newsletter:
Bestellen Sie den gratis Newsletter und bleiben
Sie immer auf dem Laufenden!

Zur Anmeldung